Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Zucht & Genetik von Rassehunden, insbesondere auch aber nicht nur von Irish-Terriern/ Breeding & genetics of pure bred dogs, especially of Irish-Terrier but not limited to.
[Moderator: Irene Sommerfeld-Stur]

Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Irene Sommerfeld-Stur » Mo 9. Mär 2015, 12:43

http://www.sommerfeld-stur.at
http://rubricanis.rubricanis.org/

Wenn etwas einen Irish Terrier übertreffen kann...dann ist es ein zweiter....in jeder Hinsicht......;-))
Benutzeravatar
Irene Sommerfeld-Stur
 
Beiträge: 1061
Registriert: So 14. Feb 2010, 02:31
Wohnort: Ottendorf in Niederösterreich

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » Di 10. Mär 2015, 14:28

Vielen Dank für die Information!
Ich werde noch diese Woche eine Blutprobe einsenden.

Sollte nicht der Titel des Threads geändert werden?
"Cystinurieforschung beim Kromfohrländer "?
Es geht ja ausdrücklich auch um Irish Terrier
http://www.tiho-hannover.de/kliniken-in ... ystinurie/
und
http://www.tiho-hannover.de/fileadmin/u ... inurie.pdf

Vielleicht liegt es an diesem Missverständnis, dass weder beim KfT noch beim Förderverein Hinweise/ Informationen zu finden sind?
Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » Do 12. Mär 2015, 18:12

Sonst niemand?

Es muss doch langsam etwas passieren.
Die Empfehlung vom KfT, weiter Verwandte von erkrankten Hunden zur Zucht einzusetzen, ist doch ein reines Glücksspiel.
Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Fr 13. Mär 2015, 19:56

Ich fürchte, Sie haben den Rest der Entwicklung verpasst.
Viele Grüße
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Birgit Groneberg » Fr 20. Mär 2015, 21:53

Welchen Rest der Entwicklung? Der große "Durchbruch" auf der ZV?
Birgit Groneberg
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 31. Jul 2012, 17:17

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Sa 21. Mär 2015, 21:29

Was wollen Sie uns mit Ihrem Beitrag mitteilen?
Da machen sich wirklich viele Leute Gedanken über Probleme und Sie wollen sich über eine Züchterversammlung lustig machen?
Machen Sie dort erst mal mit und dann können wir noch mal drüber schreiben.
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » Mi 25. Mär 2015, 12:55

Birge Vietor hat geschrieben:Ich fürchte, Sie haben den Rest der Entwicklung verpasst.
Viele Grüße
Birge Vietor


Meinten Sie die Forschung in Bern?
Da ist der Förderverein offensichtlich nicht vollständig informiert.
Es wird sehr wohl gerade für die Irish in Hanover geforscht.
Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Mi 25. Mär 2015, 18:40

Hallo,
einfach mal beim Förderverein nachlesen!
Es wird nichts bringen, wenn jetzt viele Leute Proben an unterschiedliche Stellen schicken.
Viele Grüße
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13

Re: Cystinurieforschung beim Kromfohrländer

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » So 29. Mär 2015, 13:52

Für die, die später nachlesen:
hier geht es weiter
viewtopic.php?f=12&t=2741
Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54


Zurück zu Zucht & Genetik / Breeding & Genetics



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron