humorvolle Hunde

Allgemeines zu Irish-Terriern, insbesondere ihre Erziehung und ihr Verhalten/ All about Irish-Terriers, especially training and behaviour.
[Moderator: Andreas Clauser]

humorvolle Hunde

Ungelesener Beitragvon Irene Sommerfeld-Stur » Fr 6. Sep 2013, 15:03

Ich beziehe mich mit meiner Frage auf den von Frau Leonhardt in einem anderen Thread zitierten Link: http://www.lumpi4.de/2010/05/typ-terrier-8601889/.

Ganz abgesehen davon, dass in diesem Artikel Eigenschaften von Terriern zwar durchaus zutreffend geschildert werden und man in dem einen oder anderen Satz durchaus auch die eigenen Hunde wiederfindet, stört mich an dieser Schilderung (und vielen vergleichbaren Rassebeschreibungen), dass die genannten Eigenschaften als sozusagen für alle Terrier typisch bzw. fast schon spezifisch angeführt werden. Dabei wird aber übersehen, dass Terrier eben auch ganz anders sein können.

Aber der eigentliche Punkt warum ich diesen Thread eröffne ist, dass in dem Artikel Terrier als humorvoll bezeichnet werden. Und damit habe ich irgendwie Schwierigkeiten. Wie habe ich mir einen humorvollen Hund vorzustellen? Hmmmm....

Laut Wikipedia ist Humor
die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen. Humor bezeichnet auch die Begabung, ein Lachen hervorrufen oder selbst lachen zu können.


Die heitere Gelassenheit gegenüber den Unzulänglichkeiten der Welt - ja das können viele Hunde
Die Begabung, ein Lachen hervorzurufen - ja, das können sie auch
Selber Lachen - das ist die Frage........

Können Hunde also humorvoll sein?

Viele Grüße

Irene Sommerfeld-Stur
http://www.sommerfeld-stur.at
http://rubricanis.rubricanis.org/

Wenn etwas einen Irish Terrier übertreffen kann...dann ist es ein zweiter....in jeder Hinsicht......;-))
Benutzeravatar
Irene Sommerfeld-Stur
 
Beiträge: 1061
Registriert: So 14. Feb 2010, 02:31
Wohnort: Ottendorf in Niederösterreich

Re: humorvolle Hunde

Ungelesener Beitragvon Sabine Haumann » Fr 6. Sep 2013, 16:14

Irene Sommerfeld-Stur hat geschrieben:Selber Lachen - das ist die Frage........

Hallo Irene,

daran wird gerade geforscht (u.a. Feddersen-Petersen)! Nur wird es vermutlich eine andere Bedeutung habe, als bei uns.

Irene Sommerfeld-Stur hat geschrieben:Können Hunde also humorvoll sein?

Hier würde ich das eher als "clownesk" beschreiben - zumindest was den IT betrifft und das hat im interpretierten Sinne m.E. durchaus etwas Humoriges. Als Gegensatz fallen mir dazu manche Hunde ein, die ich morgens nicht unbedingt als erstes sehen wollen würde, weil sie einen eher - für mich! - depressiven Gesichtsausdruck haben... :shock:

Ansonsten gebe ich dir durchaus recht hinsichtlich der "Passung" solcher Rassebeschreibungen (mich hat z.B. die Formulierung "ein Zuviel an Persönlichkeit" gestört. Was in aller Welt soll das denn sein???), aber diese fand ich sonst in Teilen ganz amüsant.

Viele Grüße...
Sabine Haumann
 

Re: humorvolle Hunde

Ungelesener Beitragvon Maren Jurk » Fr 6. Sep 2013, 19:55

Clownesk trifft es ganz gut. Es ist der verschmitzte Ausdruck auf der Mine eines Terriers, der eine eigene Idee hat, diese nun ausprobiert, und dabei gespannt die Reaktion der anderen erwartet.
Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, aufgrund welcher Situation ich zum letzten mal einem Hund Humor attestiert habe, aber dass ich es getan habe weiss ich sicher. Vielleich kann ich's beim nächsten mal hier ergänzen.
Benutzeravatar
Maren Jurk
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:07

Re: humorvolle Hunde

Ungelesener Beitragvon Irene Sommerfeld-Stur » Fr 6. Sep 2013, 21:00

Das mit dem Lachen finde ich interessant. Ich habe das schon sowohl bei Ivy als auch bei Kayleigh gesehen. Kayleigh hat damit angefangen, nach einiger Zeit hat auch Ivy "gelacht". Das sieht tatsächlich aus wie ein breites Grinsen ala "Zahnpastalächeln" mit rundherum hochgezogener Oberlippe, und sie zeigen es nur in definitiv positiv besetzten Situationen. Am ehesten wenn sie jemanden sehen, den sie sehr mögen im Rahmen der Begrüßung.

Und "clownesk" - ja das trifft es gut - das können sie sein....
http://www.sommerfeld-stur.at
http://rubricanis.rubricanis.org/

Wenn etwas einen Irish Terrier übertreffen kann...dann ist es ein zweiter....in jeder Hinsicht......;-))
Benutzeravatar
Irene Sommerfeld-Stur
 
Beiträge: 1061
Registriert: So 14. Feb 2010, 02:31
Wohnort: Ottendorf in Niederösterreich

Re: humorvolle Hunde

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » Fr 6. Sep 2013, 23:33

Mein erster grinsender Hund war/ ist mein Pinscher. Die ersten 2 Jahre hat er es tatsächlich nur als "Verlegenheitsgrinsen" gezeigt.
Inzwischen grinst er auch in anderen Situationen und ich habe mir sagen lassen, dass viele Pinscher grinsen.
http://galerie.chip.de/k/tiere-unterwasser/haustiere/deutscher_pinscher/931378/

Die Studie http://www.canis-kynos.de/uploads/Hundelaecheln_e22.pdf über das grinsen/ Lachen ist scheinbar noch nicht ganz fertig: http://www.cani-coach.de/pages/forschung.html
Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54


Zurück zu Erziehung und Verhalten / Training & Behaviour



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron