Fluralaner

Allgemeines zu Irish-Terriern, insbesondere Haltung, Pflege und Gesundheit betreffend/ All about Irish-Terriers, especially keeping and health care.
[Moderator: Irene Sommerfeld-Stur]

Fluralaner

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Fr 16. Jun 2017, 20:31

Hallo,
nach dem milden Winter habe ich dieses Jahr zum ersten mal Bravecto eingesetzt, weil ich sicher war, dass eine Menge Zecken überlebt haben müssen.
Meine Hündinnen sind 2 und 6 Jahre alt und verdauen praktisch alles was ihnen in die Quere kommt ohne Probleme.
Nach der Gabe von Bravecto war ihnen mehr als zehn Tage schlecht. Die Zecken beißen an, aber sterben ziemlich schnell.
Ich kann nicht sagen wie schnell sie sterben.
Inzwischen sind mir zahlreiche Nebenwirkungen geschildert worden. Ich bin Apothekerin und mit vielen Hundebesitzern in Kontakt.
Gibt es noch mehr Erfahrungen, die wir vielleicht miteinander teilen können?
Viele Grüße
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13

Re: Fluralaner

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » Sa 17. Jun 2017, 11:36

Nichts gegen Diskussion, aber Nebenwirkungen sollten offiziell gemeldet werden.
Egal ob sicher oder Verdacht.

Gerade Bravecto
http://www.bvl.bund.de/DE/05_Tierarznei ... nn=1471850
http://www.bundestieraerztekammer.de/index_btk_uaw.php
Melden hier
http://www.adrreports.eu/de/

Nebenwirkungen bei Medikamenten für Menschen hier
http://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pha ... _node.html

Meine Tiere hatten schon verschiedene unerwünschte Wirkungen von verschiedenen Mitteln.

Deshalb gibt es bei mir nach Möglichkeit nur noch in Notsituationen Medikamente bzw Halsbänder, Flohkamm und Zeckenhaken.
Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54

Re: Fluralaner

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Do 22. Jun 2017, 19:43

Hallo Frau Leonhardt,
ein Austausch von Erfahrungen schließt eine Meldung über Nebenwirkungen selbstverständlich nicht aus. Trotzdem würde es mich interessieren, ob es auch andere oder gleiche Nebenwirkungen gegeben hat.
Viele Grüße
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13

Re: Fluralaner

Ungelesener Beitragvon Maren Jurk » Mi 12. Jul 2017, 20:49

Wir haben NexGard. Keine Nebenwirkungen, alle Zecken die beissen sind tot, hält gut 4 Wochen.
Benutzeravatar
Maren Jurk
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:07

Re: Fluralaner

Ungelesener Beitragvon Ute Harder » Di 18. Jul 2017, 10:37

Wir haben unseren drei Hunden die letzten Jahre immer Bravecto gegeben und sie haben es alle prima vertragen.
Benutzeravatar
Ute Harder
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 13:01
Wohnort: Handeloh

Re: Fluralaner

Ungelesener Beitragvon Dorle Schans » Do 26. Okt 2017, 21:17

Etwas zu spät für die Zeckensaison 17, aber meine 5 Irish, die seit 2014 Bravecto erhielten, darunter eine 13 j Hündin und ein 6 Monate alter Junghund, haben nie irgendwelche Probleme gezeight, im nun 3. Jahr des Einsatzes.

In einem Tiermediziner Forum, dem ca 2000 Mitglieder angehören ( nur TÄ), wurde immer mal wieder nach NW gefragt, weil das aus den Medien an sie herangetragen wurde über Tierbesitzer, kamen keine Berichte über nennenswerte NW. Schon garnicht über schliommere. MD-Symptome sind ja als NW aufgelistet. Die meisten Kollegen setzen es selbst ein, war der Tenir. ERine Kollegin berichtete, ihr alter Beagle bekam nach Fipronil einen Status Epileptikus, und starb. Aber da ist nicht ein zufälliges Zusammentreffen zB Tuimorbedingten Auftretens ausgeschlossen worden.

Man muß da immer abwägen, was im Vordergrund steht. Die von den Zecken vielfach übertragenen, sehr übklen Vektorenkrankheiten, die in manchen Fällen kaum zu bekämpfen sind oder Bravecto. Es ist z Zt sicher das am meisten eingesetzte Mittel gegen Zecken. Bei Epileptikern sollte man es vorsichtshalber nicht einsetzen.
Es grüßt in alle Richtungen

Dorle Schans

Tierärztin i R

http://www.rufus-irish-terrier.de
Avatar: Rufus Look at me! - *Byron*



"Bevor Du tadelst, sieh, ob Du trösten solltest." (H.H. Isenbart, 2002)
Benutzeravatar
Dorle Schans
 
Beiträge: 357
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 01:01
Wohnort: 49637 Menslage ( zwischen OS und OL)


Zurück zu Haltung, Pflege & Gesundheit / Keeping & Healthcare



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron