Urlaubsempfehlungen

Alles über Menschen & Hunde das uns interessieren könnte/ Everything of men & dogs what may be of interest.
[Moderator: Annette Wellmann]

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Claudia Rudi » So 15. Aug 2010, 13:09

Hallo!
Um den schönen thread wieder zu beleben, habe ich noch eine Urlaubsunterkunft für Rügen-Fans:
Das Blaue Haus in Pantow, 5km von Binz entfernt, gebucht über:
http://www.rujana.de/fewo/listingview.php?listingID=235
Das Anwesen besteht aus drei Ferienhäusern, wobei das kleine nur eine Ein-Zimmer-Wohnung ist. Ein weiteres zwei-Zimmer-Ferienhaus besitzt ebenso einen eigenen eingezäunten Garten, und das große Blaue Haus einen riesigen alten komplett eingezäunten und zur alleinigen Nutzung eingezäunten -zig Ar großen Bauerngarten mit altem Obstbaumbestand.
Das Blaue Haus selbst besticht durch den Charme alter Tage, könnte zwar mal einen helleren Anstrich der Holzwände und -decken im Inneren vertragen, ist aber für viele Personen ideal geeignet und unglaublich gemütlich. Die Nähe zu Binz und die Abseitslage an einem Feldweg, der in den Wald führt und somit Möglichkeit für Wanderungen direkt vom Haus oder kurze Gassigänge bietet, ist einfach ideal. Wir haben die Tage während der WM dort sehr genossen, die Wanderungen auf den unzähligen schönen Hochuferwegen, z.B. von Binz nach Göhren oder von Sassnitz an den Königsstuhl sind einfach grandios und lecker Fisch satt gibts hier obendrein.
Das Bild zeigt die Rückseite des Hauses zum Garten mit dem vorübergehenden Besitzer ;)
Bild
Schöne Grüße
Claudia
Aus: Die Rechte des Hundes
Artikel 1 Der Hund hat das Recht auf einen sachkundigen Besitzer
Artikel 8 Der Hund hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit
Benutzeravatar
Claudia Rudi
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 19:06
Wohnort: Bruchsal

Helgoland

Ungelesener Beitragvon Jens Both » Fr 15. Okt 2010, 22:41

Liebe Irish-Terrier-Freunde,

wir haben uns aufgemacht, Deutschlands einzige Hochseeinsel zu besuchen.
Wir wollten nicht wie sonst als Zollsparer für wenige Stunden dort einen Kurzbesuch machen, sondern den Felsen ohne besagte Tagestouristen sehen. Das war in der Vorbereitungszeit mit manchen Schwierigkeiten verbunden, da neben den 2 Erwachsenen noch 3 Kinder unterschiedlichen Alters und auch ein roter Hund eine Bleibe suchten. Entweder die Vermieter murmelten was von Wohnung/Zimmer/Haus für Allergiker, daher könnten sie keine haarigen Zeitgenossen dulden. :evil: Andere konnten die Menschenzahl nicht unterbringen.
Zum Schluss fanden wir ein Obdach im Kurmittelhaus. Ausreichende Dimensionen für Mensch und Tier, freundliche Betreuung und eine supergute Lage! Wir hatten einen tollen Meerblick, direkt neben dem Freizeitbad, nur wenige Gehminuten zu allen Geschäften bzw. Restaurants.
Olli auf Helgoland 3.JPG
Die ganze Bande (ohne die Fotografin)
Ach ja, im Oberland konnten wir dann auch noch etwas laufen.
Und die weite Sicht genießen.
Olli auf Helgoland 2.JPG
Weitblick muss Hund haben

Am Strand natürlich auch.
Olli auf Helgoland 1.JPG
Hier duftet es aber komisch ...


Auf Helgoland dürfen Hunde übrigens fast überall nur mit Leine geführt werden. K-Beutel sind mitzuführen und zu benutzen. Aber das ist für uns Ehrensache.
Olli war schon auf dem Schiff die Atraktion, auch auf der Insel stand er oft im Mittelpunkt. :D

Bei Schiff fällt mir ein: Wir haben extra ein Schiff gewählt, das direkt in den Hafen einläuft, denn das Börten ist mit Hunden nicht möglich.

Fazit:
Empfehlenswert. Für den mehrwöchigen Jahesurlaub nur, wenn man Ruhe wünscht und kaum Abwechslung braucht. Eher etwas für den Kurzurlaub bis max. eine Woche.
Lieben Gruß,

Olli & Jens
Benutzeravatar
Jens Both
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 13:23
Wohnort: zwischen Bremen & Hamburg, Nähe Stade

Helgoland die 2.

Ungelesener Beitragvon Jens Both » Sa 16. Okt 2010, 09:58

Damit niemand meint, dass wir unser Frauchen nicht mitgenommen haben:


Olli auf Helgoland 4.JPG
Frauchen, Olli und die "Lange Anna"
Lieben Gruß,

Olli & Jens
Benutzeravatar
Jens Both
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 13:23
Wohnort: zwischen Bremen & Hamburg, Nähe Stade

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Manfred Mueckenheim » Fr 14. Jan 2011, 11:27

Nichts für Last Minute Bucher, aber wer seinen Urlaub langfristig plant und ein hundefreundliches Domizil sucht, den empfehle ich den „Kleinen Wikinger“.

Bild

Ein wunderschönes Ferienhaus in Lindau an der Schlei, ostseenah und mit tollen Ausflugsmöglichkeiten nach Eckernförde, Flensburg oder Kiel.

Bild

Das Haus ist sehr stilvoll ausgestattet und verfügt über einen großen hundgerecht gestalteten Garten, der vollständig eingezäunt ist.

Bild

Ein Paradies für Urlaub mit dem Hund. Uns hat es so gut gefallen, dass wir auch 2011 unseren Sommerurlaub wieder dort genießen werden.

Bild

Wer neugierig geworden ist und mehr erfahren möchte, dem empfehle ich einen Besuch auf Torins Homepage unter

http://www.irish-torin.de/132201/119801.html

Herzliche Grüße
Manfred Mückenheim
Manfred Mueckenheim
 

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Anke Mieth » Fr 14. Jan 2011, 14:34

Uuhhh, ein weißes Sofa!!!
Also dunkle Überwurfdecken einpacken :-) ; ist aber ein echt schnuckeliges Häuschen.
Beste Grüße,
Anke Mieth und Finca mit Buffy und Dacey im Herzen

Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
Benutzeravatar
Anke Mieth
 
Beiträge: 624
Registriert: So 14. Feb 2010, 19:55

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Judith Roenpage » Mo 7. Feb 2011, 19:30

Hallo,
wir planen im September einen 14-tägigen Urlaub an der Müritz. Hat jemand hinsichtlich einer Unterkunft einen guten Tipp für uns?
Es sollte gern ein Ferienhaus sein, hundefreundlich und nicht zu abgelegen bitte!
Wir haben zwar einen Wachhund dabei, aber Frauchen gehört trotzdem immer noch zur ängstlichen Fraktion.
Judith Roenpage
 

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Judith Roenpage » Di 8. Feb 2011, 20:03

Hat noch niemand meinen Hilferuf vernommen?
Judith Roenpage
 

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Sonja Nagel » Di 8. Mär 2011, 18:12

Hallo Judith,

schau mal hier:

ferienhaus-roebel-mueritz.de

Grüße aus dem Münsterland
Kauf Dir einen jungen Hund, und du wirst für dein Geld, wildentschlossene Liebe bekommen.
Sonja Nagel
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 19:57

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Anke Mieth » Sa 7. Mai 2011, 18:35

Interessant für Schleswig-Holstein-Urlauber sind die folgenden Homepages:

http://www.sh-regionale-produkte.de
und
http://www.sh-tourismus.de/de/produzenten.html
Beste Grüße,
Anke Mieth und Finca mit Buffy und Dacey im Herzen

Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
Benutzeravatar
Anke Mieth
 
Beiträge: 624
Registriert: So 14. Feb 2010, 19:55

Re: Urlaubsempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Anja Linkert » Di 8. Mai 2012, 16:13

Wir haben vom 28.04.2012 bis zum 01.05.2012 einen Kurzurlaub auf Föhr verbracht. :D Und können die Insel nur wärmstens empfehlen.sowas von Hundefreundlich auch wenn man mit 4 Hunden unterwegs ist!! Die Fähre für Hunde kostenlos.der Shuttlebus vom -großen Parkplatz zur Fähre für Hunde kostenlos. Unsere Freunde machen seit 5 Jahren da Urlaub und schwärmten uns immer vor und dieses Mal konnten wir uns selbst davon überzeugen.Als wir ankamen gab es erst mal tobestunde für zwei labbis und zwei Irish am hundestrand gleich an der Fähre und dann zur Ferienwohnung hin Gepäck weg bringen um dann zum Cafe Milchbar kaffee trinken und ankommen.Wir also rein zu Bübchen (wie der Besitzer von allen genannt wird) mit 4 hunden auf engsten Raum Kaffepause machen um die weiteren Untermehmungen zu planen.als wir dann glücklich und gesättig wieder mit dem Hunden zum Strand um Richtung ferienwohnung zu gehen.tobten alle vier durchs Wasser.Am nächsten Tag beschlossen wir nach dem Frühstück zum Fischmarkt zu gehen.Nachdem wir am Haus zurück waren stellen wir fest oh toll da war gleich eine große Hundewiese dran. :D nachdem wir zum Abendessen beim Chinesen waren und auch dort Hunde mit rein durften nutzen wir zum Abend die Wiese mehr als ausgiebig.wir standen herum und die vier wuffels machten Nasenarbeiten da es viele Hasenwohnung dort gab.mit ausgetobten und ausgelasten hunden gingen wir wieder rein und ließen die Nachtruhe einläuten. Am nächsten morgen mit Bus nach Wyk rein.Hunde kostenlos :) frühstücken und dann ab zum Fischmarkt. vier Hunde vier Menschen.was man da nicht machen sollte!sich am Ende mit den Hunden hinstellen um auf jemanden zu warten.Denn plötzlich hat man ein eine Menschentraube um sich herum die meinen man wollte die Hunde da verkaufen! :roll: das wir bis zu 10 Mal am Tag erklären muß was unsere Für Terrier sind ist ja noch okay aber die Hunde verkaufen neeeeeeeeeeee bloß nicht :shock: wenn man eine Inselrundfahrt mit der Friesenbahn plant.Zeitaufwand ca.1.5 Std.: hunde wie vieles auf Föhr kostenlos ;) Auch haben wir kein Restraurant gefunden wo Hunde nicht erlaubt sind.Es spricht vieles für Föhr!! :D
Liebe Grüße an alle von Anja+Markus Linkert sowie Avourneen+ Ruby
Anja Linkert
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 16. Feb 2010, 12:32

VorherigeNächste

Zurück zu Von Menschen & Hunden / Of men & dogs



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder