Geschirr?

Alles über Menschen & Hunde das uns interessieren könnte/ Everything of men & dogs what may be of interest.
[Moderator: Annette Wellmann]

Geschirr?

Ungelesener Beitragvon Anke Mieth » Mo 22. Feb 2016, 15:54

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem guten Geschirr.
Es wird NUR zum (angeleinten) Laufen am Fahrrad benutzt.
Da ich ein Trike fahre, sitze ich auf Höhe des Hundes.
Das Geschirr muss also auf jeden Fall eine Öse auch auf der linken Seite des Hundes haben, nicht nur oben. Außerdem soll es nicht großartig verrutschen, wenn der Hund mal abrupt stehen bleibt und somit Zug nach vorne entsteht
Bisher benutze ich ein Norwegergeschirr von Hunter, das aber die o.g. Ansprüche nur suboptimal erfüllt.
Würde mich über Tipps sehr freuen (und Finca auch :-)
Beste Grüße,
Anke Mieth und Finca mit Buffy und Dacey im Herzen

Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
Benutzeravatar
Anke Mieth
 
Beiträge: 624
Registriert: So 14. Feb 2010, 19:55

Re: Geschirr?

Ungelesener Beitragvon Elke Leonhardt » Di 23. Feb 2016, 09:51

Gruß Elke mit
Brown eyed friend Alan

Wenn wir nicht auf die Gefühle anderer achten, haben wir keine Richtschnur für unser Verhalten.

Dalai Lama
Elke Leonhardt
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:54

Re: Geschirr?

Ungelesener Beitragvon Ulrike Woehlke » Fr 26. Feb 2016, 13:56

Hallo Frau Mieth!

Ich habe einige fertige Geschirre gekauft und war mit keinem zufrieden, fast alle hatten den Bauchgurt zu nahe
am Ellbogen (behindert das Laufen) oder, wenn er weiter hinten war, konnte Oralie hinausschlüpfen. Der Bauchgurt
saß am tiefsten Punkt der Brust und sie musste nur die Vorderläufe strecken und dann rückwärts ziehen.
Im Internet habe ich paßgenaue Geschirre gesucht und bin bei Winhundgeschirre fündig geworden. Diese Geschirre
haben den Bauchgurt hinter dem Rippenbogen, also kein Hinausschlüpfen möglich und das Laufen problemlos!
Ich habe Oralie aus breitem Geschenkband und Sicherheitsnadeln ein Model erstellt, es im Haus getestet und eine
Nachbarin hat nach dieser Vorlage das Geschirr genäht. Es ist ein Norwegergeschirr mit Bauchgurt hinter dem
Rippenbogen und einem zusätzlichen Rückengurt zwischen Hals und Bauchgurt.
Oralie trägt es seit 5 Monaten und wir sind rundum zufrieden! Ein fertiges Geschirr wird es für meine Hunde nie
mehr geben.
Schöne Grüße
Ulrike Wöhlke
Benutzeravatar
Ulrike Woehlke
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 14. Aug 2012, 08:25

Re: Geschirr?

Ungelesener Beitragvon Tanja Froehlich » Do 3. Mär 2016, 14:58

Hallo Anke,

auch wir haben "diverses" auspobiert.

Ich war jetzt auch auf der Suche nach ordentlichen Geschirren, da unsere Terrienen am Fahrrad laufen und dort auch "ziehen" dürfen/sollen (sollen dürfen..)..

- die K9-Power Geschirre sind nicht sooo prall- die Schnalle an der Seite ist störend. War als Übergangslösung "nett". :?
- die Niggeloh, sitzen gut, aber unverhältnismäßig teuer. Hab sie gebarucht bekommen- und würde sie neu NICHT nochmal kaufen. :o
-das Safety Uwe Radand Zuggeschirr Zero DC...ist eher für "nur" auf Zug gemacht. Beim lockeren Laufen schlabbert es und verrutscht auch bei seitlichem Zug. "S" ist für den Rüden n mü zu groß.

- bisher mein Favourit: Das Ruffwear Front Range Geschirr. Sitzt gut, verrutscht auch bei seitlichem Zug nicht auch nicht, wenn der hund hinter hängt.
Hat vorne an der Brust noch eine Öse, wo auch die Leine eingehakt werden kann. Preis ist mit ca 45 Euronen "ok".
Habe da für die Hündin Größe M. Das sieht dann auch nicht so mickerig aus.

Lg
Tanja
Benutzeravatar
Tanja Froehlich
 
Beiträge: 353
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:01
Wohnort: Berklingen

Re: Geschirr?

Ungelesener Beitragvon Sandra Schuller » Fr 18. Mär 2016, 15:45

Halloele
also mein Mann hat für unsere Mae das hier:
http://www.dogs4friends.de/product_info ... -Wear.html
Zum Laufen und Radfahren. Das passt wie angegossen und rutsch garnicht.

LG Sandra
LG Sandra, Mae und die Dobis

"Wer den Menschen kennt, lernt die Tiere lieben!"
Sir Peter Ustinov


http://www.redrockdevils.com
Benutzeravatar
Sandra Schuller
 
Beiträge: 50
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:09
Wohnort: Soleuvre/Luxemburg

Re: Geschirr?

Ungelesener Beitragvon Anke Mieth » Di 29. Mär 2016, 19:58

Vielen Dank für die tollen Tipps und Hinweise.

Letztlich habe ich mich entschieden, mir von Kerstin Schade
(www.keissis-sattelkammer.de )
ein Windhundesicherheitsgeschirr nach Maß und individualisiert anfertigen zu lassen.
Die Qualität ist super, es passt wie angegossen und ist mit 40,80 Euro incl. Tel.-Nr. Bestickung und zusätzlichen Befestigungsringen für die Leine wirklich günstig.
Kann den Laden nur empfehlen :-)
Beste Grüße,
Anke Mieth und Finca mit Buffy und Dacey im Herzen

Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
Benutzeravatar
Anke Mieth
 
Beiträge: 624
Registriert: So 14. Feb 2010, 19:55


Zurück zu Von Menschen & Hunden / Of men & dogs



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder