Loslassen können

Alles über Menschen & Hunde das uns interessieren könnte/ Everything of men & dogs what may be of interest.
[Moderator: Annette Wellmann]

Loslassen können

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Di 29. Mär 2016, 20:25

Hallo,
ich kenne ein Ehepaar mit einem Hund ganz anderer Rasse, das ich nur selten treffe.
Dieser Hund ist schwer krank und das schon seit mehr als einem Jahr.
Letzte Woche hat die Besitzerin mir erzählt, dass sie jetzt bei Pflegestufe 3 angelangt seien, der Hund würde nach draußen getragen und die Blase ausgedrückt. Sie müsse den ganzen Tag Wäsche waschen, da er unter sich machen würde.
Aber der Hund würde sie ständig ansehen, als ob sie etwas unternehmen sollten.
Ich habe ziemlich hartnäckig darauf gedrängt, den Hund einschläfern zu lassen und gefragt, ob sie selbst es sich vorstellen könnte, so leben zu wollen.
Habe sie seitdem nicht wieder gesehen oder gehört.
Ich bin mit Großeltern aufgewachsen, die auf einem Bauernhof lebten und mit einem Opa, der Jäger war, hatte von klein auf Tiere aller Art, Hamster, Mäuse, Frösche, Meerschweinchen, Hunde, Katzen und Pferde.
Wichtig war immer, dass die Tiere ein gutes Leben haben sollten.
Der Tod meiner Hündin Vinny im letzten Jahr mit 14 1/2 Jahren, sie hatte einen Tumor im Bauch, der 5 Monate vorher nicht vorhanden war, der ihren Magenaussgang verschloss, hat mir wieder einmal gezeigt, dass unsere Hunde nicht um jeden Preis leiden müssen. Ich habe sie einschläfern lassen.
Ich habe sie sehr geliebt.
Viele Grüße
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13

Re: Loslassen können

Ungelesener Beitragvon Ulrike Junker » Mi 30. Mär 2016, 19:55

Ja . . . es ist traurig und schwierig. Ich werde vielleicht auch bald vor so einer Entscheidung stehen.
Meine Ina wird im April 14 Jahre alt.

Ich hatte auch schon etliches Viehzeug und musste auch schon viele einschläfern lassen. Mein Tierarzt
hat mir mal eine nachdenkliche Frage gestellt alt ich nicht wusste was ich bei einer Ratte tun sollte.

"Ist das Leben für dieses Tier noch lebenswert" . . .

Ich hatte mich dann entschieden diese Ratte einschläfern zu lassen.

Diese Frage werde ich wohl nie vergessen und sie wird bei vielen solcher Entscheidungen
ausschlaggebend sein.

Gruß Ulrike
Ulrike Junker
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Mohrkirch

Re: Loslassen können

Ungelesener Beitragvon Birge Vietor » Do 7. Apr 2016, 12:16

Hallo,
die Besitzerin hat mir Bescheid gesagt, dass sie den Hund hat einschläfern lassen.
Ich dachte schon, sie wäre wütend auf mich, aber das scheint nicht der Fall zu sein.
Viele Grüße
Birge Vietor
Birge Vietor
 
Beiträge: 126
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:13


Zurück zu Von Menschen & Hunden / Of men & dogs



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder