Tagesseminar "Mehrhundehaltung" mit Udo Gansloßer

Ankündigungen und Berichte von Ausstellungen und Veranstaltungen, ganz sachlich oder auch höchst subjektiv gesehen/ Reports of shows and events as well as anouncements of it, also in a very personal view.
[Moderator: Ingrid Schreiner]

Tagesseminar "Mehrhundehaltung" mit Udo Gansloßer

Ungelesener Beitragvon Stefanie Schraven » Mo 22. Jun 2015, 09:44

Hallo zusammen,
ich möchte gerne auf die folgende Veranstaltung hinweisen:
***********************************************************************************************************************
Tagesseminar „Mehrhundehaltung“ mit Udo Gansloßer
Eine Veranstaltung der OG „Die Niederrheiner“ in Kooperation mit der Hundeschule
„Hundetypen“ am 14. August 2015 in Krefeld - 10 bis 17 Uhr
______________________________________________________________________________
In diesem Tagesseminar beleuchtet Prof. Gansloßer die Rudelstellung und andere Mythen zur Gruppenstruktur von Hunden aus biologischer und praktischer Sicht.
Die soziale Struktur - das Beziehungsnetz - einer Hundegruppe wird von vielen Faktoren beeinflusst: Persönlichkeiten, Rollen, Bindungen, Dominanzbeziehungen, Allianzen und Freundschaften entstehen und steuern das Geschehen in der Gruppe.
Beeinflusst werden diese von Erfahrungen, sozialen Strategien, Prägungs- und Sozialisationsvorgängen und durchaus auch, aber nur zu einem geringeren Teil, von der Genetik. Dass Hunde aufgrund ihrer Geburtsposition oder der Lage in der Wurfkiste unabänderliche Positionen in einer Gruppe einnehmen würden, dass dies angeboren und schicksalhaft wäre, gehört zu den vielen Mythen mit denen Hundehalter und auch Fachleute gezielt verwirrt werden – nicht zuletzt zum Nachteil unserer Hunde.
Was es wirklich mit dem Zusammenwirken von Genetik, Umwelt und Epigenetik beim Entstehen sozialer Beziehungen und Strukturen beim Hund und seinen Verwandten auf sich hat, erfahren Sie in diesem Tagesseminar.
Priv. Doz. Dr. Udo Gansloßer
(*1956) Dr. Udo Gansloßer, Priv. Doz. für Zoologie am zool. Institut und Museum der Univ. Greifswald, ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge und wird auf spannende und verständliche Weise die Thematik aus biologischer Sicht erklären. Seine wissenschaftliche Tätigkeit begann mit der Beschäftigung mit Baumkängurus, möglicherweise, weil deren recht unbeholfene Kletterversuche ihn an seine eigene sportliche Begabung erinnerten.

Anmeldungen bitte per E-Mail bis zum 31. Juli 2015 an stefanie@techdoc.com, Kontakt: Stefanie Schraven, oder info@hundetypen.de, Kontakt: Claudia Loomans
Veranstaltungsort ist die Hundeschule Hundetypen“, Nieper Str. 153, 47802 Krefeld, 02151 487438, http://www.hundetypen.de.
Die Teilnahmegebühr beträgt 85,- EUR. Sie ist nach verbindlicher Anmeldung und erfolgter Anmeldebestätigung bis zum 7. August 2015 auf das u. g. Konto zu überweisen
Wir freuen uns auf einen spannenden und kurzweiligen Tag.
Claudia Loomans für die Hundeschule Hundetypen
Stefanie Schraven für „Die Niederrheiner“ – OG im Klub für Terrier

Für diese Veranstaltung gelten unsere AGBs: http://kft-og-die-niederrheiner.de/agb.pdf
________________________________________________________________________

Ortsgruppe „Die Niederrheiner“ im KfT e. V.
http://kft-og-die-niederrheiner.de

Deutsche Skatbank, IBAN: DE06 8306 5408 0004 6218 91
http://www.kenavo-irish-terrier.de
Umwege erhöhen die Ortskenntnis.
Benutzeravatar
Stefanie Schraven
 
Beiträge: 291
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 14:32

Zurück zu Ausstellungen & Veranstaltungen / Shows & Events



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron